Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 09.08.2018
RUNDSCHAU-VERLAG

trenner

trenner

trenner

trenner

trenner

trenner

trenner

PARTNER-LINKS

trenner

trenner

25. Gredinger Trachtenmarkt
01./02. September 2018, Marktplatz Greding

Der Gredinger Trachtenmarkt ist die größte und renommierteste Trachten-Fachmesse Deutschlands. Er findet immer am ersten Wochenende im September auf dem Marktplatz in Greding in der historischen Altstadt von Greding statt. An über 100 Ständen werden Tuche, Seiden-, Leinen- und Baumwollstoffe aller Art, Spitzen, Borten, Bänder und Posamente, Knöpfe und Gürtel, Halb- und Fertigprodukte wie Strümpfe, Tücher, Hemden und noch vieles mehr angeboten.

Jedes Jahr besuchen über 10.000 Menschen aus dem In- und Ausland en Gredinger Trachtenmarkt. Er ist überregionale Anlaufstelle, Börse und Einkaufsmöglichkeit für alle, die sich für Trachten interessieren, die sie kennen lernen, erforschen, selber machen oder kaufen möchten.

Der Trachtenmarkt ist mittlerweile zu einer kleinen Fachmesse geworden. Heimatpfleger/innen und Trachtenberater/innen aus Bayern stellen ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte in der Trachtenpflege dar. In Kursen und Lehrgängen können spezielle Handwerkstechniken erlernt oder vertieft werden. Handwerkliche Vorführungen, Fachvorträge und Ausstellungen bereichern das Programm. Viele Stände der teilnehmenden Bezirke und Länder informieren über Trachtenpflege und Forschung. Hier gibt es Bücher, Schriften, Schnitte und Beratungen. Musik und Unterhaltung tragen zusätzlich zur einzigartigen Atmosphäre des Marktes bei und unterhalten die Marktbesucher.

Über 90 Ausstellern aus ganz Deutschland und einigen Nachbarstaaten wird es sicherlich auch dieses Jahr gelingen, die Marktbesucher für die Vielfalt der Trachtenwelt zu begeistern. Besonderes Interesse finden beim Trachtenmarkt stets die sogenannten lebenden Werkstätten. Auch heuer werden daher wieder zahlreiche handwerkliche Vorführungen geboten.

Einen wichtigen Anteil am Marktgeschehen nimmt das vielgestaltige Rahmenprogramm ein: Musik-, Tanz-, Gesangsgruppen und Straßentheater unterhalten die Besucher und Aussteller. Auch an einigen Ständen selber wird gesungen und musiziert.

Der Trachtenmarkt ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege in München, der Trachtenforschungs- und -beratungsstelle des Bezirks Mittelfranken und der Stadt Greding.

>> Download des Programms

Fotos: Stadt Greding